10. Dezember 2009

Video: "Integrale Lebenspraxis" auf Jetzt-TV

"Integrale Lebenspraxis - Leben in Freiheit und Fülle"

In diesem vierten Vortrag von Dennis Wittrock im Rahmen des Integralen Forums geht es um die praktische Anwendung und die Ergebnisse integraler Praxis anhand von Ken Wilber.

Video Teil 1:

Was ist AQAL? Die fünf Komponenten des Modells; die Vier Quadranten; die vier Quadranten im Alltagsleben angewendet; Selbst, Kultur und Natur; alle Dimensionen mit einbeziehen; das Gegenteil von ILP anhand von vier Karikaturen; der Sportler; der Meditierende; der Psychologe; der Philosoph; drei integrale Überzeugungen; die ILP-Module (body, mind, spirit, shadow); warum Praxis im Körper-Modul? Gesundheit/ Fitness; Stärkung des relativen Vehikels; Lebensfreude /Energie

Teil 2:

Warum Praxis im Geist-Modul? Perspektivübernahmen; gute Landkarte der Wirklichkeit; warum Praxis im Seele-Modul?; Weisheit und Mitgefühl; Erwachen; warum Praxis im Schatten-Modul? Destruktive Muster erkennen; regelmäßige Psychohygiene; die Module als Linien der Entwicklung betrachtet; die Zustände des Bewusstseins; die drei Körper (grob, subtil, kausal); Training in den drei Körpern; veränderte Bewusstseinszustände; das Ziel von ILP; Synergie-Effekte durch integrales Cross-Training

Teil 3:

Das Praxis-Büffet ist angerichtet; ein Auswahl von Praktiken der Transformation; Praktiken aus dem Körper-Modul; Fitness; Ernährung; Schlaf; jeweils Scan der aktuellen Praxis: was mache ich bereits?; Praktiken aus dem Geist-Modul; Lesen und Studieren; Diskutieren; Rätsel lösen; Praktiken aus dem Seele-Modul; Meditation; Gebet; 1-2-3 of God; Praktiken aus dem Schatten-Modul; Tagebuch; Psychotherapie, Zwiegespräche; der Schatten des Schatten-Moduls

Teil 4:

ILP-Zusatzmodule; "Warum-Cross-Training?" Einige Beispiele; Empfehlungen des ILP Teams; Praxis und vermeintlicher Zeitmangel; Leitlinien zur Etablierung einer persönlichen ILP; Rahmen: Vorbilder identifizieren; tägliche Kernpraktiken; Synergien nutzen; Intention/ Absicht: Praxis Affirmation, realistische Ziele; Verpflichtung: Vertrag mit sich / Community; Durchhaltevermögen; Sichtbarkeit etablieren; Anpassung der Praxis an Lebensphasen; Entwurf des eigenen Plans; Geduld, Hingabe, Achtsamkeit, Humor und Freude in der Praxis; Suchtgenesung mit ILP; Ergebnisse integraler Praxis anhand von Ken Wilber

->Link zu allen Videos der KW Vortragsreihe auf Jetzt-TV<-


1 Kommentar:

Jan von Wille hat gesagt…

Hört sich sehr interessant an. Danke für eure ARbeit und Inspiration!