26. Juli 2007

5 Tage "Daily Dharma mit dem Dalai Lama" in Hamburg

I FELL IN LOVE - WITH A MAN!


Seine Heiligkeit

Steffi und ich waren in der letzten Woche 5 Tage bei den Belehrungen mit seiner Heiligkeit, dem Dalai Lama in Hamburg. Thema der Belehrungen waren die "400 Verse" des Nagarjuna-Schülers Aryadeva.

Am letzten Tag hat der Dalai Lama noch eine Zeremonie zur Initiation in Visualisierungs- und Mantren-Praxis auf Manjusri, den Bodhisattva der Weisheit, geleitet.

Bei mir sind besonders seine Aussagen über Mitgefühl und Altruismus hängen geblieben.

"Je mehr Mitgefühl du hast, desto größer ist deine Geistesstärke."
"Schiebe alle Schuld für dein Leiden auf einen Faktor: deine Selbstsucht."
"In einem Punkt sind alle gleich: alle Wesen wollen glücklich sein, kein Wesen will leiden."

Der Dalai Lama ermutigte zu einem intelligenten im Gegensatz zu einem dummen, bzw. unwissenden Egoismus: Wer altruistisch denkt, handelt und fühlt, erfährt direkte innere Erfüllung im Geben. Wer hingegen nur an sich denkt wird eng, ängstlich, verhasst und schneidet sich selbst vom Leben ab.

Im Rahmenprogramm gab es u.a. noch einen Vortrag mit Matthieu Ricard (Mönch und Übersetzer des Dalai Lama in Frankreich, Teilnehmer an den Untersuchungen des Mind-and-Life Institutes über die Veränderung des Gehirns durch Langzeit-Meditationspraxis) und Thomas Metzinger (deutscher Philosoph, Uni Tübingen, u.a. Befürworter eines "LSD-Führerscheins") über die Illusionäre Natur des Selbsts, bzw. des Ichs.

Metzinger(links) und Ricard (2.v.r.) beim Vortrag

Weitere fotografische Eindrücke:

Steffi und Matthieu Ricard - wer strahlt mehr?

Mönche auf Stadtrundfahrt

Vor dem Tennisstadium Rothenbaum

Videos von YOUTube zum Thema:


Der Dalai Lama in Hamburg:


Verleihung des BILD "Osgar":


Na sowas - Roland Koch: ein besonderer Freund des Dalai Lamas oder doch nur PR in Zeiten fallender Umfragewerte?

8. Juli 2007

The Transpersonals


More and more people are becoming transpersonalized. You are one of these people. We're singing about it. It's what we've been singing about for the last 3500 years. Buddha was singing about it, Jesus knocked out a few albums worth and Krishna released his timeless classic The Bhagavad Gita (or Song Of The Lord). Come see the Transpersonals and celebrate your enlightenment - RIGHT NOW!!!

TO BE SELF CONSCIOUS IS TO BE DEATH CONSCIOUS; TO MOVE FROM SELF CONSCIOUSNESS TO SUPERCONSCIOUSNESS IS TO MAKE DEATH OBSOLETE


Ken sagt:

-The rock group the Transpersonals; their CD Evolve or Die. (They're from Bristol, which is totally cool, so how post-postmodern and trans-ironic are they actually? It certainly seems that they are headed in the right direction, but what do you think?)

mehr hier: www.myspace.com/thetranspersonals

Die Single "Coming Through You" findet ihr in meinem Podcast. (rechts, weiter unten auf der Seite)

Hier noch ein Video: "Coming Through You: The Transpersonals vs. The Monkeys"

3. Juli 2007

Totgesagte leben länger: Treffen des Integralen Salons Bremen

"But by whatever name and in whatever context,
integral salons are in fact already forming around the world,
pockets of care and compassion
where individuals exercise second-tier potentials in an ongoing effort
to embrace as gracefully as possible all dimensions of the radiant Kosmos."
--Ken Wilber


Liebe integrale Freunde,

Nach langer Abstinenz und Veranstaltungspause findet nun wieder ein Treffen der Bremer Regio-Gruppe statt.

Zeit: Samstag, den 07.07.07 von 19-22 Uhr
Ort: Tangostudio "La Boca" , Komturstrasse 4.
(nahe der Stadtbibliothek)

Inhalt dieses Treffens soll (Wieder-)Kennenlernen und Planung der regionalen Aktivitäten sein, insbesondere der Aufbau einer lebendigen, integralen Gemeinschaft vor Ort. Ja, genau, du bist gemeint. Bring auch deine Freunde mit.

Regelmäßige, monatliche Treffen sind angedacht.

Wir freuen uns auf euch!

Max, Stefanie und Dennis

P.S.: Wenn du vor hast zu kommen, dann gib uns bitte eine kurze Rückmeldung

Integral Leben Workshop, Mai 2006