29. August 2008

Ein Kornkreis für Kenner


Also, ich hab ja bisher nicht viel auf Kornkreise gegeben, aber dieser hier hat mich echt überzeugt, dass es noch eine höhere Intelligenz in diesem Kosmos geben muss...

;-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich halte den Kornkreis auch für das non plus ultra unter den Kornkreisen. Aber ich denke da kommen noch mehr mit dieser Qualität und hülle an informationen. Bleibt dran. :)

Anonym hat gesagt…

Ich halte Menschen die glauben sowas sei von Menschen gemacht idiotisch :P sowas kann nicht in einer Nacht unbemerkt gemacht werden!

Anonym hat gesagt…

Zweifelsohne auch der schönste Kornkreis den ich je gesehen habe.

Beim genauerem Betrachten kommen mir ernste Zweifel ob dies ein reales Foto ist, oder ob sich jemand am Photoshop ausgetobt hat.

Ein Kornkreis mit Schattierungen?
Hab ich noch nie gesehen... aber OK, lass ich mal durchgehen.

Ein Kornkreis wo Bereiche bis zum Boden weggegrast wurden? (die weißen Bereiche zeigen deutlich den Boden)
OK, ein imenser Aufwand... kann man mit vielen Studenten immer noch schaffen.

Dieses Motiv soll von Auserirdischen stammen?
Also an dem Punkt lass ich nicht mit mir streiten. Das würden Aliens niemals in ein Kornfeld prägen!

Also wenn jemand das nächste mal die Stempelfunktion im Photoshop entdeckt, dann bitte ein besseres Motiv ;-)

Anonym hat gesagt…

Zu jedem Kornkreis, der nicht von Menschen gemacht sein kann, aufgrund seiner Größe, seiner Komplexität oder exakter Geometrie kommen die "Rationaldenkenden" daher, die jedes Phenomen erklären müssen und versuchen zu widerlegen.
Da wird damit geprotzt, das Menschen das eben auch können. NEIN, eben das können auch ein Haufen Studenten nicht. Im Dunkeln, innerhalb von Sekunden, noch dazu müssten sie auch die elektromagnetischen Veränderungen nachmachen können, die erhöhten, mikrowellenähnlichen Strahlen, die geplatzten Wachtumsknoten des Getreides etc.
Dann wird versucht, es mit geometrischen Figuren, die eben auch in der Natur vorkommen, zu erklären, also ein Naturphenomen. Ja, klar und was ist mit dem Alienkopf und seiner DNA? Auf welchem Pfau hat man das gefunden? Man kann sich natürlich gegen die Anwesenheit von Ausserirdischen aussprechen, aber argumentativ kommt da nichts. Zu sagen, ich kann das nicht glauben, wäre ehrlich. Aber andere Meinungen einfach mal stehen zu lassen, ohne Andersdenkende gleich zu beleidigen, das hat bei vielen dieser "Rationaldenkenden" keinen Platz.

Fee hat gesagt…

Das ist doch klar, dass das letztendlich nur Belege dafür sind, was die Amis mit ihren HAARP-Sendern mittlerweile tun können.

Anonym hat gesagt…

its 100% a fake! s. youtube!

Anonym hat gesagt…

Dieses Bild ist eine plumpe Fälschung. Es sieht zwar sehr schön aus, aber bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass im Bild links unten liegendes Korn abgebildet ist und genau dieselbe Struktur am Hals des Mannes vorkommt. Also hat jemand mit Copy und Paste die Pixel kopiert. Und derjenige wird auch den Rest des Bildes "bearbeitet" haben.

Dennis hat gesagt…

Leute, das ist KEN WILBER. Wenn ihr auch den Rest des Blogs lesen würdet, wüsstet ihr Bescheid...

Naja, wenigstens sorgt Google Bildsuche für traffic.